Neurofeedback bei AD(H)S

Neurofeedback bei AD(H)S

Was ist Neurofeedback?

Beim Neurofeedback sind Elektroden an bestimmten Stellen des Kopfes des Patienten befestigt. Sie sind am anderen Ende an Messgeräten angeschlossen, welche wiederum mit dem Computer verbunden sind. So gelangen die Gehirnstromkurven in die Messgeräte, und der Computer analysiert sie nach ihren Frequenzanteilen und stellt sie am Computer grafisch dar. So werden Bewusstseinszustände wie z.B. Stress-, Schlaf-, Aufmerksamkeits- oder Entspannungszustand sichtbar und können mittels Training kontrolliert werden.

Weiterlesen