Wieso wird American Football auf der ganzen Welt gepspielt?

 

Wieso wird American Football auf der ganzen Welt gespielt?

Ich denke dass Football auf der Welt gespielt wird, weil Amerika ,,Weltmacht“ ist.

Deswegen kennt man den Sport auf der ganzen Welt und darum wird er gespielt.

 

 

 

Von wo kommt American Football ursprünglich?

Wann Football erfunden wurde, kann man nicht genau sagen. Sagen kann man, dass er erstmals 1869 an amerikanischen Universitäten gespielt wurde, um genau zu sein, am 6.November. Aber footballähnliche Sportarten (gleich von der Spielart) wurden in den 1850er- bis hin zu den 1870er-Jahren in Gefängnissen von den Häftlingen gespielt. Die ersten Spiele wurden in den Universitäten von Harvard, Yale, Columbia und Princeton ausgetragen. Vor allem irische und englische Einwanderer hatten das heutige Football aus den Sportarten Fussball, Rugby und Canadian Football geformt. In etwa bis zur Gründung der NFL (National Football League) im Jahre 1920 war American Football gleichbedeutend mit College Football, welches durch NCAA (National Collegiate Athletic Association) gehalten wurde.

 

Wo wird American Football überall gespielt?

 

American Football wird auf jedem Kontinent der Welt gespielt. Am meisten verbreitet ist es natürlich in Amerika. Dies jedoch, weil der Sport von dort ist. Wenn man Amerika ausschliesst, ist Football am meisten in Europa verbreitet, weil fast jede Nation eine eigene Football-Liga hat. (Schweiz = SAFV).

 

Wie kam Football nach Europa?

 

Football kam während dem 2. Weltkrieg mit den amerikanischen Flüchtlingen – am Ende des „Europäischen Kriegs“ – nach Europa. Diese spielten den Sport untereinander. Den Europäern gefiel diese Sportart, welche sie dann auch spielten. American Football wird in Europa immer noch gespielt, jedoch hat sich der Sport bis heute in Europa nicht so stark popularisiert. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/American_Football)

 

Was macht man zur Verbreitung in Europa?

Zur Verbreitung in Europa wird vor allem seit dem Jahr 2014 viel Werbung gemacht. Eine europäische Liga mit Teams von Holland, Deutschland, England und Spanien hatte zu wenig Erfolg gebracht. 2007 wurde die Liga deswegen eingestellt. Die NFL hatte extra einmal 2 Teams nach London gesandt: die Dallas Cowboys vs. die Jacksonville Jaguars. Sie hatten dies für die „International Series“ gemacht. Die International Series ist ein versuchter Weg, Football in Europa zu verbreiten. Dort werden jedes Jahr 2 Footballteams in ein Land in Europa gesandt. Als man sah, dass die europäischen NFL-Fans nicht wenige waren, wurden zusätzliche Spiele durchgeführt, um für den Sport zu werben. Die NFL dachten sogar schon über einen Superbowl oder eine ganze Franchise in London nach. Eine Franchise ist so was, wie ein Footballteam, das in der NFL ist. Wenn ein neues Team gegründet für die NFL wird, muss es zuerst von allen anderen Teams akzeptiert werden, bevor es in die NFL kommt. In den 90er-Jahren hatte der Sender ORF die Rechte, den Superbowl auszustrahlen. Später haben sie die Rechte für die Playoffs und noch später für Spiele der Regular Season bekommen. Inzwischen hat der ORF die Rechte an einen österreichischen Privatsender verloren. Momentan hat der Sat1 und Pro 7 Maxx die Rechte von der NFL. Dadurch, dass seit 2014 drei deutsche Footballer in der NFL spielen, ist wieder ein Boom in Europa entstanden. Nicht nur in Deutschland gibt es einen Hype, auch in der Schweiz hat sich dadurch ein Hype ergeben, der immer noch anhält.

 

Fazit

Nachdem ich mich mit diesem Thema befasst habe, stelle ich mir die Zukunft des American Football in Europa genauer vor.

 

Ich denke, dass American Football in Europa noch eine Weile Ansiedlungszeit braucht. Wenn ich ehrlich bin, denke ich, dass 2018 schon erste NFL-Spiele nach Europa kommen und einen neuen Hype mit sich ziehen werden. Ich denke so, weil ich selber spiele und von Monat zu Monat mehr Leute den Sport spielen und auch mehr darüber sprechen, auch in den Medien. Unter Umständen wird dies andere europäische Sportarten verdrängen, weil die Leute dann lieber amerikanischen Sport machen. Zuerst kam beispielsweise Basketball und verdrängte teilweise Volleyball, danach kam Ice Hockey und verdrängte teilweise das Uni-Hockey. Jetzt kommt American Football und verdrängt vielleicht teilweise den Fussball. Was kommt als nächstes? Baseball? Man wird es sehen.

 

Ich persönlich hoffe, dass sich der American Football und die NFL weiter in Europa ausbreiten.

 

Quellen:

http://www.tagesanzeiger.ch/sport/weitere/Das-Nischenprodukt-Football-auf-dem-Weg-zum-Mainstream/story/29760875?track (5.2.16)

https://de.wikipedia.org/wiki/International_Federation_of_American_Football (15.1.16)

https://de.wikipedia.org/wiki/NFL_Europe (22.1.16)

http://www.sport2005.ch/american-football.php (19.1.16)

https://de.wikipedia.org/wiki/American_Football (15.1.16)